Geschwisterdiplom

In diesem Workshop werden die zukünftig großen Geschwister auf die neue Situation vorbereitet. Nicht nur für die werdenden Eltern ist es eine besondere Umstellung in der Familie sondern auch für die Geschwister ergeben sich neue Themen.

Die Kinder werden gut vorbereitet auf ihr Geschwisterchen und erhalten als Auszeichnung ein„Geschwisterdiplom“ In jedem Fall bedeutet die Ankunft eines weiteren Kindes für die Geschwister eine große Umstellung.

Wenn kleine Kinder eine Schwester oder einen Bruder bekommen, ist die Freude anfänglich meist groß. Doch schnell können aus Freude auch Eifersucht und Enttäuschung werden.

Der oder die „Große“ fühlt sich möglicherweise ausgeschlossen und unsicher im Umgang mit dem kleinen Wesen. Der Nachkömmling schreit, zieht viel Aufmerksamkeit auf sich und spielt noch nicht mal richtig mit.

Da der Nachwuchs für ein älteres Kind auch die Teilung der elterlichen Aufmerksamkeit bedeutet, kann eine Vorbereitung des Geschwisterkindes auf diese Situation hilfreich sein. In unserer Geschwisterschule möchten wir die "Großen" in den Mittelpunkt stellen und sie positiv auf das neue Baby einstimmen.

Die werdenden Geschwisterkinder im Alter zwischen 4 und 8 Jahren lernen an Puppen oder Teddy wie man sie wickeln, halten und beruhigen kann. Sie hören auch, wie wichtig sie für das Baby sind und wie sie ihren Eltern helfen können. Das stärkt das Selbstbewusstsein.

Außerdem werden die Fragen der Kinder beantwortet. Sie sollen das Gefühl haben, alles Wichtige für den Umgang mit dem neuen Familienmitglied zu wissen. Wir werden versuchen unseren Kreißsaal zu besuchen um den Kindern zu zeigen wo sie und auch ihr Geschwisterchen geboren wurden/werden.

Anmeldung: Steffi Kunz